Über Mich

Dadurch, dass ich bereits in jungen Jahren den Aufstieg des Internets mitbekam, kam ich gleichzeitig auch recht früh mit Pornografie in Berührung und ging dieser Beschäftigung auch eine lange Zeit lang ganz ohne Bedenken nach. Doch während meines Studiums der Wirtschaftspsychologie sowie meiner Ausbildung zum NLP Master wurde mir klar, dass es nicht gesund sein kann sich permanent Superstimuli wie Pornofilmen auszusetzen. Ich stellte fest wie Komplex der Suchtmechanismus tatsächlich ist und wie sehr die Gesellschaft dieses Problem unterschätzt. Dies erkennt man vor allem daran, dass Betroffene kaum Anlaufstellen finden.

Ich begann also auf eigene Faust systematisch jegliches Suchtverhalten aus meinem Leben zu eliminieren und half anschließend auch meinen Freunden dabei ihren Konsum wieder in den Griff zu bekommen und öffnete ihnen die Augen für die negativen Auswirkungen von Pornosucht. Irgendwann begann ich dann auch damit Klienten aufzunehmen und stellte dabei fest, dass jeder Mensch einen einzigartige Herangehensweise, beim lösen seines Problems braucht.

Vom Arzt bis zum Handwerker ist jede Gesellschaftsschicht betroffen und haben alle eins gemeinsam, sie alle verbindet ein Gefühl von Scham und Hilflosigkeit im Anbetracht der intensiven Sucht, die mit der Sucht nach pornografischen Inhalten einhergeht. Deshalb versuche ich in meinen Sitzungen auch gezielt individuelle Lösungsansätze zu entwickeln, die auf die Bedürfnisse des Klienten zugeschnitten sind. Machen sie heute noch einen kostenfreien Beratungstermin mit mir aus und wir werden gemeinsam eine Lösung für sie finden.